Sukothai, die Wiege von Thailand

Hallo,

Old Sukothai I

Old Sukothai I

also gestern bin ich nach 5 Stunden Busfahrt von Chiang Mai in Sukuthai eingetroffen. Die Busfahrt war super, weil der Bus – ein großer Reisebus – nicht ganz voll war, und ich niemanden neben mir hatte. Die Zeit verging wie nix.
Als ich in Old-Sukothai ausstieg, begrüßte mich gleich ein betrunkener Thai und stammelte irgendwas von Guesthouse. Ich lehnte dankend ab, aber es ist sehr bemerkenswert, einen betrunkenen Thai so einfach auf der Straße zu sehen, tut man hier nicht oft. Ist nicht wie in Berlin, wo einem alle 5 Meter ein Besoffener entgegen kommt. Manchmal ist man es ja auch selbst.
Dann ging ich zu meinem auserwählten Guesthouse. Old City Guesthouse war der wehrte Name. Der Typ an der Rezeption bekam den Mund nicht auf. Kein hallo oder wenigstens „Na, Du Arsch?!“ Nichts. Die Thais sind so freundlich, selbst in Pai hatte ich das Gefühl, dass sie trotz der vielen Touristen noch sehr freundlich sind, aber hier in Old-Sukothai ? Sieht nicht so aus. Nach zwei weiteren Erlebnissen dieser Art habe ich beschlossen den Ort in Old-Sukubus umzutaufen. Das schien mir jedenfalls gestern sinnvoller. Auch das Essen in einer der hiesigen Kaschemmen wollte nicht so richtig schmecken. War irgendwie nur so ne Asiapampe. Verkochtes Gemüse mit Sojasoße. Das ist wirklich nicht normal. Gutes Essen gibt es eigentlich überall.
Aber ich kam ja, weil dieser Ort so geschichtsträchtig ist und man hier mehrere dutzend alte Tempelruinen bestaunen kann. Es ist ein riesiges Areal. Und das habe ich dann auch heute gemacht. Und es war wundervoll! OK, der Ort ist eine mittlere Touristenfalle, aber als ich mir heute ein Fahrrad mietete und damit all die schönen Tempelruinen abfuhr, gelegen in dieser wunderschönen Landschaft, da, dachte ich, „OK, hat sich gelohnt.“ Ich war stundenlang unterwegs und es gibt tolle Anlagen hier, wirklich. Und mit dem Fahrrad durch sie hindurch zu fahren, das lohnt sich wirklich. Ich habe gar nicht genug davon bekommen. Es gibt wunderschöne Chedis, riesige Buddhas, wunderschöne, halb verfallene Buddhas, und eine Anlage neben der anderen. Unzählige. Naja, man kann sie schon zählen, aber es sind eben sehr viele.
Also, in sofern ist Old-Sukothai wieder rehabilitiert, und dann bin ich heute Abend noch einen weiten Weg zu einem guten Restaurant gelaufen, und habe wieder gut gegessen. Sehr gut sogar, keine Asiapampe für Touristenmäuler. Dafür aber auch nicht billig. In Chiang Mai oder Pai kann ich für 120 Baht (3 Euro) locker essen mit einem großen Bier. Hier nicht. Aber was solls, man wird langsam richtig geizig. Wohnen tue ich für 9 Euro in einem großen Raum mit Fan. Und morgen fahre ich mit dem VIP Bus für 10 Euro 7 Stunden nach Bangkok. Und trotzdem. Wenn man das eine oder machen will, oder auch mal 3 Bier trinken und einen Cocktail, dann leppert sich das auch ganz schön zusammen. Oder auch Museumsbesuche, Parkbesuche, das ist etwa vergleichbar mit den Preisen in Deutschland. Man kann zwar billig hier leben, aber wenn man auf der touristischen Ochsentour ist, dann ist das relativ. Ich denke, so mit 30 Euro am Tag für alles ist man recht komfortabel unterwegs, vielleicht reichen sogar 25.
Jedenfalls hat sich der Besuch von Old-Sukothai wirklich gelohnt, und morgen fahre ich weiter zum Erawan-Nationalpark. Ein Nationalpark, der westlich von Bangkok liegt, und in dem man schön wandern kann und einen 7-stufigen Wasserfall bestaunen. Ich weiß nicht, ob ich es morgen in einem Rutsch zum Nationalpark schaffe, aber eventuell mache ich vorher noch in Kanchanaburi Station, nur über Nacht, und dann ganz früh in den Park. Dort kommen nämlich leider auch recht viel Touristen. Ich hoffe, ich bin am Morgen vor ihnen da.

Viele Grüße

Gomerahippie

Und hier noch weitere Bilder:

Old Sukothai - Landschaft II

Old Sukothai – Landschaft II

Old Sukothai - Landschaft I

Old Sukothai – Landschaft I

Old Sukothai II

Old Sukothai II

Old Sukothai III

Old Sukothai III

Old Sukothai IV

Old Sukothai IV

Old Sukothai IX

Old Sukothai IX

Old Sukothai V

Old Sukothai V

Old Sukothai VI

Old Sukothai VI

Old Sukothai VII

Old Sukothai VII

Old Sukothai VIII

Old Sukothai VIII

Old Sukothai X

Old Sukothai X


Posted in Thailand by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.