Heute war ein wirklich guter Tag auf der schönen Insel La Gomera

Hallo, Ihr Lieben,

es gibt Tage, die würde ich mir gerne wie ein Gemälde an die Wand hängen, so schön sind die. Heute war so einer, aber ich werde mich wohl einfach eher immer wieder daran erinnern.
Gestern abend war dafür das Gegenteil angesagt. Es ist eben nicht immer Ponyhof.
Heute war Ponyhof – wie schon geschrieben.
Nach der Schule kam S. vorbei und holte mich ab zum Wandern. Ich finde sie einfach nett und sie hat eine tolle Ausstrahlung. Den Weg bin ich schon unzählige Male gelaufen, aber das ist ja wurscht.
Fotos gibt es aber nicht mehr. Alle schon gemacht.
Oben in Arure sind wir dann getrampt. S. streckte den Arm gefühlt eine Millisekunde aus und schwupp – saßen wir in einem Auto mit netten Leuten und fuhren runter ins Tal.
Tja, und in der Schule war ich noch wie gelähmt vom Vorabend. So ist das halt. Das Leben ist eine Achterbahn. Nur nicht aus der Kurve fliegen.
Heute abend tippt mir noch einer auf die Schulter in der Pizzeria in Vueltas. Wer ist es ? Der B.
Den habe ich schon seit letztem Jahr nicht mehr gesehen. Im August habe ich ihn nirgendwo finden können. Heute erzählte er mir, er war in Deutschland und hatte hier die Zelte mal kurz abgebrochen. Arbeitssuche. Aber die war nicht sehr erfolgreich. Jetzt ist er wieder hier.
Habe ich mich auch noch mal gefreut. So viele gehen und man sieht sie nie wieder.B. ist zwar ein manchmal sehr anstrengender Zeitgenosse, aber interessant und lustig.
Und da fällt mir auch gleich der Rico ein, der meinen Informationen zu Folge immer noch in San Sebastian rum hängen soll. Der arme. Die Polizei hat ihn dort hin gekarrt, weil er hier jemanden die Nase gebrochen haben soll. Für mich war das ganz klar eine Frage der Zeit. Das musste so kommen. Rico und sein Verfolgungswahn sind eine tickende Zeitbombe.
Aber jetzt am Wochenende werde ich versuchen, ihn zu finden. Irgendwo an der Plaza soll er rumhängen. So viel Möglichkeiten gibt es da ja auch nicht.

Voy a ver.

Muchus saludos

Wolfgang


Posted in La Gomera by with 1 comment.

Pingbacks & Trackbacks

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.