Immer diese Katzen …

Heute klappte es wieder nicht mit dem Aufstehen um 7.00 Uhr.

Naja, bin ich halt mal wieder ins Cafe Ole und hatte eins von diesen tollen Frühstücken. Dann habe ich gearbeitet mit meinem kleinen Freund: dem Notebook.

Später bin ich noch hoch ins Obertal, um den Weg zu suchen, der nach Las Hayas führt. Erst dachte ich, den laufe ich hoch, obwohl es schon nach 15.00 Uhr war, aber dann wurde ich auf einmal so müde. Unermesslich müde. Da bin ich wieder umgekehrt und lieber ins anliegende Macondo gegangen. Dort gab es Tintenfisch zum aufwachen und die schöne Aussicht über das Tal Valle Gran Rey. Anschließend schleifte ich mich herunter.

Im Apartamento angekommen begrüßten mich zwei Katzen. Beide rannten über das Dach. Die eine war sehr zutraulich. Die andere etwas scheuer. Die zutrauliche kam gleich an, sprang vom Dach, schmuste mich an und rannte in mein Apartamento als wärs ihr eigenes. Ich versuchte zu arbeiten, aber sie hielt mich auf Trab. Sie war überall.

Irgendwann war sie dann auch am Fenster, dass eine Art von Dachluke ist und – schwubbs – rannte sie auf dem Dach rum. Ich versuchte, sie anzulocken und sie kam auch gleich, es gelang mir aber nicht, sie herunter zu heben. So zutraulich war sie dann doch nicht. Ich ging also zurück und raschelte mit irgendwas. Plopp – kam sie durch die Luke und rannte dem Geraschel hinterher. Dann hatte ich sie draußen und machte die Tür hinter ihr zu.

Jetzt – dachte ich – kann ich in aller Ruhe arbeiten. Doch nach 5 Minuten machte es – plopp.

Sie war von außen auf das Dach gekommen und war durch die Dachluke auf mein Bett gesprungen und glotzte mich an. Dann putzte sie sich. Was soll man da machen? Also habe ich sie nochmal rausgelockt und gab auf. Jetzt bin ich im Internetcafe, allerdings habe ich vergessen, das Fenster zu zu machen. Shit.

Wahrscheinlich ist sie da, wenn ich komme. Ist ja ihr Apartamento.

Viele Grüße

Wolfgang


Posted in Allgemein by with 3 comments.

Pingbacks & Trackbacks

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.